Der kleine Kaiser

"Der achtjährige Maximilian glaubt, sein Vater sei der Kaiser eines fremden Planeten. Seine Oma hat es ihm erzählt. Dem Schulleiter passt so ein Irrglaube aber gar nicht. Als Max seinen Vater mit einer selbstgebastelten Rakete auf seinem Heimatplaneten besuchen will, muss er sich der Wahrheit stellen."

Der Kieler Filmemacher Oliver Boczek (u. a. "Herren", "Schlüsselerlebnis", "Nackte Tatsachen") erzählt eine märchenhafte und sensible Geschichte, die sich an ein Publikum ohne Altersbeschränkung richtet.

Von der TatjaB. GmbH koproduziert wurde der Kurz-Spielfilm „Der kleine Kaiser“ von der Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Landeshauptstadt Kiel gefördert und von vielen Menschen, denen dieses Filmprojekt am Herzen liegt, großzügig unterstützt. An dieser Stelle ein ganz großes DANKE an alle Beteiligten!